Grundprinzipien der INSPIRE-Richtlinie

Geodaten ...

  1. sollen mithilfe weitreichender Anwendungen verfügbar und zugänglich sein.
  2. müssen leicht auffindbar sein und transparente Metadaten enthalten.
  3. müssen leicht verständlich und interpretierbar sein sowie visuell dargestellt werden können.

  1. Geoinformationen, die für eine effektive Verwaltung auf allen Fachebenen benötigt werden, sollen mittels weitreichender Anwendungen verfügbar und zugänglich sein.
  2. Geoinformationen müssen leicht ausfindig gemacht werden können; außerdem müssen sie erkennen lassen, welchen Anforderungen sie gerecht werden. Ferner muss leicht ablesbar sein, unter welchen Bedingungen sie erhältlich sind und weiterverarbeitet werden können.
  3. Geodaten müssen leicht verständlich und im entsprechenden Kontext leicht interpretierbar sein. Darüber hinaus müssen sie mit Hilfe benutzerfreundlicher Visualisierungsmethoden nutzbar gemacht werden können.