Screencast Modul 8

Schauen wir uns die Praxisanwendung einmal genauer an. Im oberen Teil des Bildschirms finden Sie den zentralen Umschalter zwischen den einzelnen inhaltlichen Phasen. Sie haben die Wahl zwischen der Planungs- und Vorbereitungsphase, der Umsetzungsphase und der Nachhaltigkeitsphase. Jede Phase verfügt über mehrere Kapitel; jedes Kapitel ist seinerseits in verschiedene Themenbereiche unterteilt. Klickt man einen Themenbereich an, so erhält man als Nutzer erklärende Hinweise, die durch weiterführende Informationen ergänzt werden, beispielsweise durch Schaubilder, Downloads oder Verlinkungen. Hierbei müssen Sie nicht linear vorgehen: Sie können jederzeit beliebig in jene Phasen oder Themen springen, zu denen sie aktuell Informationen benötigen. Darüber hinaus pflegt die Arbeitsgemeinschaft GDI-Südhessen alle Inhalte regelmäßig und hält alles stets auf dem aktuellsten Stand. Aber auch ältere Inhaltsversionen sind jederzeit abrufbar: Wenn Sie in der Praxisanwendung ganz nach unten scrollen, so finden Sie unten rechts stets die Möglichkeit zum Aufruf vorheriger Inhaltsversionen. Außerdem finden Sie dort verschiedene Möglichkeiten, die bereitgestellten Inhalte zu exportieren und abzuspeichern oder weiterzuleiten. Somit ist das nun folgende Praxiskompendium die optimale Wissensquelle für den schrittweisen Aufbau Ihres eigenen GDI-Knotens.