Vorteile einer SOA

  • Sie macht den Austausch von Daten unabhängig von der
    vom Datenanbieter verwendeten Software.
  • Auch die Dienste selbst bleiben voneinander unabhängig.

Ein weiterer Vorteil einer diensteorientierten Architektur ist, dass sie die Nutzung von Diensten gänzlich unabhängig davon macht, welche Software ein Datenanbieter zur Datenerhebung oder Datenpflege verwendet - der Austausch von Daten geschieht immer auf die gleiche standardisierte Weise.

Dank dieses autarken Zusammenspiels der einzelnen Komponenten bleiben auch die Dienste an sich voneinander unabhängig.

Die entscheidende Voraussetzung für die effiziente Nutzung einer diensteorientierten Architektur in einer GDI ist freilich das Vorliegen digitaler Geodaten. Diese werden auf einem sicheren Server abgelegt; der Zugriff auf die Daten findet dann über den dazugehörigen Dienst statt.