Die regionale GDI

Herr Meier, unser Bauamtsleiter in Groß-Kleinstadt, konnte seinen Chef überzeugen: Der Aufbau einer GDI ist sinnvoll und soll vorangetrieben werden!

Herr Meier erhält also den Auftrag, alle dafür notwendigen Informationen zusammenzutragen.

Je länger sich unser Bauamtsleiter jedoch in die Materie einarbeitet, umso größer wird der Stapel an Dingen, die beim Aufbau einer Geodateninfrastruktur berücksichtigt werden müssen.

Technische Voraussetzungen, rechtliche Rahmenbedingungen, Vorgaben zum Datenschutz sowie eine sinnvolle Struktur: Dies und mehr wird benötigt - vom Aufbereiten für die politischen Entscheidungsträger ganz zu schweigen.

Da Herr Meier ein solches Projekt nur mit sehr viel Zeit und Geld alleine stemmen könnte und andere Institutionen in seiner Region vor genau derselben Aufgabe stehen, beschließt er, eine Arbeitsgemeinschaft zu gründen.